Liebe Patienten,

wir können Ihnen zusätzlich zu unseren bisherigen Leistungen eine moderne Glaukom-Spezialdiagnostik anbieten. Dabei wird mit einem Laser-Scanning-Gerät (HRT) der Sehnervenkopf genau vermessen. Dies ermöglicht es uns, wesentlich sicherer als mit den herkömmlichen Verfahren, auffällige Sehnervenbefunde zu klassifizieren und und das eventuelle Fortschreiten einer Erkrankung am Grünen Star sehr frühzeitig festzustellen, die Therapie entsprechend anzupassen und damit eine Verschlechterung des Krankheitsverlaufes zu verhindern.

Außerdem sind wir Mitglied einer Apparategemeinschaft, die uns bei entsprechenden Fragestellungen die schnelle Untersuchung unserer Patienten mittels Optischer Kohärenztomographie (OCT) ermöglicht. Dies ist das derzeit modernste Verfahren zur Darstellung der Netzhaut und ihrer Erkrankungen, insbesondere der Makuladegeneration und der diabetischen Netzhauterkrankung, aber auch von Entzündungen und Tumoren. Die OCT ist wesentlich genauer als eine Computertomographie oder eine Magnetresonanztomographie und hilft dem Augenarzt, Entscheidungen zur notwendigen Therapie zu treffen bzw. den Therapieerfolg zu messen.

 

In eigener Sache

Ständige Weiterbildung für mich als Augenärztin und auch für die Helferinnen sind selbstverständlich, um unsere Patienten im Rahmen der Möglichkeiten unserer konservativen Praxis bestmöglich und nach dem neuesten Stand der augenärztlichen Heilkunst zu versorgen.

Neben der fachlichen Kompetenz ist es uns aber auch äußerst wichtig, daß Sie sich als Patienten in unserer Praxis wohlfühlen. Dazu beitragen sollen ein ansprechendes Ambiente, Freundlichkeit des Personals und möglichst geringe Wartezeiten bei geplanten Terminen. Denn auch wir wissen, wie kostbar die Zeit von Berufstätigen ist, wie unangenehm langes Sitzen für ältere Menschen mit gesundheitlichen Beschwerden sein kann und wie anstrengend es ist, Wartezeit mit kleinen Kindern zu bewältigen. Deshalb ist es auch uns sehr unangenehm, wenn in der Praxis längere Wartezeiten entstehen. Leider können wir dies aber nicht immer vermeiden, u.a. bedingt durch Patienten mit akuten Beschwerden ohne Termin, die wir natürlich auch ordentlich versorgen wollen, durch längere Behandlungsdauer von behinderten Menschen, notwendige intensivere Aufklärungsgespräche bei ernsthaften Erkrankungen und nicht zuletzt durch Patienten, die nicht pünktlich zu ihrem Termin erscheinen. Wir bitten Sie deshalb um Entschuldigung, wenn sich Wartezeit nicht immer vermeiden läßt, aber ebenso um Ihr Verständnis, denn auch bei vollem Wartezimmer wollen wir jeden Patienten kompetent, individuell und freundlich behandeln.

Patienten mit akuten Beschwerden bitten wir, sich nach Möglichkeit auch telefonisch anzumelden, damit wir sie entsprechend der Dringlichkeit zeitnah und möglichst auch ohne große Wartezeit behandeln können.

aktualisiert 01/2017

Banner
Website_Design_NetObjects_Fusion